MIKULOV (CZ) STAUSEEN


WESTLICHER SEE - TEILBEFAHRUNG


Schwierigkeitsgrad: mittel bis schwierig


Im Bereich nordwestlich Mikulov wurde die Thaya (Diye) zu diesen teils flachen Seen aufgestaut.

Abhängig von Wetter umd Wind bieten die Seen eine ruhige bis stark aufgepeitschte Wasseroberfläche. Unterschätzt bitte nie aufkommenden Wind und plötzlichen Wetterumschwung.

Die Seen bei Mikulov sind am besten mit dem Auto und den Grenzübergang Drasenhofen erreichbar.

Mikulov, Stausee, Thaya, stand up paddeln, sup, sup touren

 

 

 

Westwärts der Einstiegstelle kann man schnell die Ufer des nächstgelegenen Ortes erreichen.

Mikulov, Stausee, Thaya, stand up paddeln, sup, sup touren

 

 

 

Wir konnten den westlich der Bundesstraße gelegenen Seeteil anfangs mit Gegenwind und leichtem Wellengang und später aber auch bei ruhigem Wasser kennen lernen.

Mikulov, Stausee, Thaya, stand up paddeln, sup, sup touren

 

Nicht schlecht gestaunt haben wir über Schilf mitten auf dem See im Südwesten. Hier ist er stellenweise seichter als der Neusiedler See. 

Achtung! Man kann hier ganz leicht und völlig unvermutet mit der Finne hängen bleiben. Im Wasser sind Hindernisse nicht auszumachen. 

Mikulov, Stausee, Thaya, stand up paddeln, sup, sup touren