SUP TOUREN AUF MARCH UND THAYA



SUP IN DEN MARCH / THAYA AUEN

MARCH-THAYA-AUEN - Eine Melange aus einzigartiger Natur, großer Geschichte und Weinviertler Lebensart

 

Die March-Thaya-Auen zählen zu den bedeutendsten und natürlichsten Augebieten in Mitteleuropa und sind auf der Liste der international bedeutenden Feuchtgebiete entsprechend der Ramsarkonvention und geschützt als Natura 2000 Gebiet durch die Europäische Union. Die außergewöhnliche Vielfalt an Au-Lebensräumen mit ihrer reichhaltigen Tier- und Pflanzenwelt mit vielen seltenen und bedrohten Arten bietet herausragende Möglichkeiten für Naturbeobachtung, Erlebnis und Erholung.

 

Touristische Highlights sind die Vogelschauplätze mit der öffentlich zugänglichen Vogelberingungsstation, unvergessliche Stand up Paddel Touren und geführte Kanutouren auf der March und Thaya, grenzüberschreitende Radtouren und gesellige Kellergassenführungen.


Buchen Sie eine Stand up Paddel Tour und genießen Sie das Natura 2000 Gebiet in all seinen Facetten.

 

Touren durch die March-Thaya-Auen sind aus Umweltschutzgründen nur von Juni bis November möglich.

 

Kontaktieren Sie uns doch, wir freuen uns auf Sie:

 

mail@standuppaddeln.at

 

Mobil: 0660 3559889

 

Fix Termine sind der 12. Juni 2016 und 03. September 2016.

Sie können aber gerne jederzeit bei uns bezüglich anderer Termine anfragen


Generell gilt bei der March folgendes zu beachten:

 

1. Die March ist ausschließlich vom 1.6. bis 31.12. befahrbar!

2. Es dürfen keine Nebenarme befahren werden. (Brut- und Nistplätze der Vögel)

3. An den Pegelmessstellen (kleine Häuschen auf hohen Sockel) und den dazugehörigen Stiegen zum Fluss darf nichts gelagert werden. Das Ein- und Aussteigen in den und aus dem Fluss ist dort  aber erlaubt.

4. Vor der Tour müsst Ihr euch UNBEDINGT über den Wasserstand informieren. Bei niedrig Wasser kann es immer wieder passieren, dass man plötzlich auf Grund auffährt und dies kann zu Stürzen führen; bei Hochwasser hingegen kann die March zu einem lebensgefährlichen Strom werden, den man auf keinen Fall befahren darf.  (zb können einem im Wasser treibende Baumstämme gefährlich werden).

 

Ein Tipp noch von uns:  Bei niedrig Wasser den Fluß in den Kurven jeweils ganz außen befahren. Dort ist der Wasserstand höher.


MARCH TOUR I


VON DÜRNKRUT NACH ANGERN AN DER MARCH


Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel


Dürnkrut und Angern an der March sind beide mit der Bahn erreichbar, wir empfehlen aber die Anreise mit dem Auto, da man doch vom Bahnhof weiter gehen muss


EINSTIEGSTELLE:

marchfeldkanal, deutsch wagram, sup, standuppaddeln, sup in wien, sup in österreich, sup touren, sup routen, march, march auen, sup touren march

 

 

Die Einstiegsstelle befindet sich in Dürnkrut, einfachst zu erreichen. Eine Treppe führt direkt ins Wasser. Achtung auf die Strömung.

AUSSTIEGSTELLE:


Die Ausstiegsstelle befindet sich direkt bei der Fähre die Österreich und die Slowakei miteinander verbindet in Angern an der March. Kinderleicht kann man über die Stufen am rechten Ufer aussteigen



MARCH TOUR II


MARCHAUEN, THEBENER KOGEL - MARCHBEFAHRUNG, MARCHEGG BIS DEVIN


Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel


EINSTIEGSTELLE Marchegg ist über Hainburg, Ort a.d. Donau oder Gänserndorf erreichbar.


marchfeldkanal, deutsch wagram, sup, standuppaddeln, sup in wien, sup in österreich, sup touren, sup routen, march, march auen

 

Bei der Einstiegstelle ist die direkte Zufahrt mit dem Auto möglich.

Achtung: 

1. Die March ist ausschließlich vom 1.6. bis 31.12. befahrbar!

2. Es dürfen keine Nebenarme befahren werden. (Brut- und Nistplätze der Vögel)

Unbedingt vor der Befahrung über den aktuellen Wasserstand informieren. Die March kann von einem harmlosen Rinnsal zu einem reissenden Strom werden. Wir hatten einen durchschnittlichen Wasserstand von 1 m und eine Durchflussmenge von ca. 30 qm/sec.

Sehenswürdigkeiten an der Strecke:

 

Storchenkolonie

Schloss Marchegg

Schloss Hof

Schloss Niederweiden

Thebener Kogel

Sanddünen

Burgruine Devin

 

Weitere Informationen zur Gesamtbefahrung der March:

http://www.marchthayaauen.at


AUSSTIEGSTELLE:

Trotz der stetigen Strömung kann es bei starkem Wind zu Problemen kommen.

1. zu starker Wellenbildung

2. extremem Gegenwind, sodass man kaum vorwärts kommt.

Ausstiegsstelle befindet sich direkt in der Marchmündung in der Donau rechts auf einer Sandbank.


MARCHTOUR III


MARCHAUEN HOHENAU BIS JEDENSPEIGEN


Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel


EINSTIEGSTELLE:

March, March auen, Sup, Standuppaddeln, tour, sup tour

 

 

 

Parkplatz direkt an der Grenzbrücke Hohenau: vor der Ampel an der Brücke rechts auf den Platz abbiegen.

Der in unserem Fall höhere Wasserstand machte eine schwungvolle Befahrung der zahlreichen Schlingen möglich uns brachte uns in flotter Reisegeschwindigkeit in bequemen 3 Stunden ohne großen Anstrengungen an unser 19 km entferntes Ziel.


AUSTEIGSTELLE:

 

 

 

 

 Unsere Ausstiegstelle nahe Jedenspeigen ist nicht ganz leicht zu finden. Es kann notwendig sein, ab und zu seinen aktuellen Standort mittels GPS zu ermitteln.


vielen Dank unserem Kooperationspartner Regionalverband March /Thaya Auen